Save Israel
Archiv « LAK Shalom Berlin

Archiv für September 2011

Ob du wirklich richtig stehst… – die Linken, die Islamkritik und die Suche nach einer Position

Einer großen Verunsicherung innerhalb der radikalen Linken ist es geschuldet, dass ein Großteil der Positionierungen, die sich mit dem Islam und der Kritik an selben auseinandersetzen, sehr gewunden formuliert sind. Ein scheinbarer Widerspruch wurde ausgemacht, der antifaschistische Praxis vor eine besondere Herausforderung stellt: So soll zwar das menschenverachtende Pro-gramm des Islamismus kritisiert werden, zugleich wird aber das Risiko erkannt, damit rechtspo-pulistischen Kräften, die gegen die „Islamisierung Europas“ wettern, in die Hände zu spielen.

Ob du wirklich richtig stehst...

Je tiefer man in die Materie einsteigt, desto diffiziler erscheint sie. Kann von „dem Islam“ überhaupt gesprochen werden und sind die rechten IslamkritikerInnen nicht doch ordinäre RassistInnen? Gibt es ein spezifisches Ressentiment gegen den Islam und wenn ja, nennt man es besser „Islamophobie“ oder „antimuslimischen Rassismus“? Die Fragen beschäftigen die Linke nicht nur, sie scheinen sie gar zu verunsichern und zu überfordern. Der Vortrag entwickelt durch eine ideologiekritische Betrachtung des Themenkomplexes eine materialistisch fundierte antifaschistische Position, die sodann mit den TeilnehmerInnen diskutiert werden soll.

Vortrag mit Magnus Henning – er hat Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin stu-diert und ist in der Antifaschistischen Hochschulgruppe der HU (HUmmel Antifa) aktiv. Zum Thema hat er in der Phase 2 geschrieben.

28.09.2011 | 19 Uhr | Tristeza | Pannierstraße 5 | Berlin
LAK Shalom Brandenburg mit freundlicher Unterstützung von DIKA e.V.

WHAT THE FUCK – Gegen den Papstbesuch in Berlin