Save Israel
Archiv « LAK Shalom Berlin

Archiv für Februar 2015

Vortrag mit Clemens Heni am 17.02.: Kritische Theorie & Israel

War die Kritische Theorie pro-israelisch? Für manche in der „Pro-Israel-Szene“ ist die Antwort eindeutig „Ja“. Für die Mainstream-Forschung und Publizistik hingegen liegt die Antwort im Adorno-Preis für Judith Butler 2012. Das zeige den antizionistischen Charakter „der“ Kritischen Theorie. Doch was steht in den Texten der führenden Vertreter Kritischer Theorie, Max Horkheimer, Theodor W. Adorno, Leo Löwenthal, Erich Fromm und Herbert Marcuse? Ist es sinnvoll zu sagen „Israel bis zum Kommunismus“? Was kommt danach, also im Jahr 2028? Der Vortrag wird die Positionen dieser fünf Vertreter Kritischer Theorie vorstellen und zur Diskussion über das Verhältnis von Linken zum Zionismus anregen.

Dr. phil. Clemens Heni ist Politikwissenschaftler und Direktor des Berlin International Center for the Study of Antisemitism (BICSA). 2008/09 war er als Post-Doc an der Yale University angestellt. 2014 erschien sein neuestes Buch „Kritische Theorie und Israel“.

Wann?
Dienstag, 17.02.2015, ab 19 Uhr

Wo?
Amadeu-Antonio-Stiftung, Linienstr. 139, 10115 Berlin

Die Veranstaltung wird organisiert vom Landesarbeitskreis (LAK) Shalom Berlin der Linksjugend [’solid] Berlin.

>>> Facebook-Event